Literaturhaus Villa Augustin

Wie sich einst das hässliche Entlein zum stolzen Schwan entwickelte, so entstand aus einer düsteren Ruine ein lebendiges Haus der Literatur: die Villa Augustin am Albertplatz. 2000 fand hier das Erich Kästner Museum seine Heimstatt und seit 2011 bietet die 1. Etage ein Lesecafé zum Verweilen, Lesen und Bücherkaufen sowie einen stimmungsvollen Veranstaltungsraum.

Junge und junggebliebene Literaturbegeisterte begegnen sich bei Lesungen, thematischen Veranstaltungen, musikalisch-literarischen Abenden und vielem mehr. Außerdem finden regelmäßig Schreibwerkstätten für unterschiedliche Altersgruppen statt und SchriftstellerInnen treffen sich zu Workshop und Austausch im Autorenbüro.

Weitere Infos findet Ihr hier: www.literaturhaus-dresden.de.